Hillert, Prof. Dr. Dr. Andreas

AUTOR

ist Facharzt für Psychotherapeutische Medizin, Psychiatrie und Psychotherapie. Er ist Chefarzt an der Schön Klinik Roseneck in Prien am Chiemsee, einer der führenden psychosomatischen Kliniken Deutschlands, sowie von der bayerischen Landesärztekammer anerkannter Supervisor, Selbsterfahrungsleiter und Inhaber der Weiterbildungsberechtigung für das Fach psychosomatische Medizin. Seit vielen Jahren wird Andreas Hillert in der Focus-Liste als einer der besten Ärzte auf dem Gebiet der Depressionsbehandlung geführt. Mitarbeit im “The Coaching Centre”, Köln, Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Qualitätsring Coaching und Beratung (QRC).
Interessen und Forschungsschwerpunkt im medizinisch-therapeutischen Bereich ist die Interaktion von beruflichen Belastungen und psychosomatischer Gesundheit („Burnout“-Phänomen; Lehrergesundheit), einschließlich der Konzeption und Evaluation sich daraus ergebender, kognitiv-verhaltensmedizinischer Behandlungs- und Präventionsastrategien. Er initiiert und leitet wissenschaftliche Untersuchungen u.a. ein EU-Projekt zur Online-Prävention von psychosomatischen Erkrankungen. Andreas Hillert verfasste zahlreiche Fachartikel und Bücher. Er ist national und international als Referent und Supervisor tätig und vielfach in Presse, Funk und Fernsehen präsent.
Als Professor für klassische Archäologie an der katholischen Universität Eichstätt interessiert sich Andreas Hillert für die psychologische Perspektive auf Fragen der kulturellen Identität und Kulturtransformation, von der Antike bis in die Gegenwart.
Seine Beziehungen zur Musik sind vielfältig: die Großmutter war Altistin u.a. an der Hamburger Staatsoper, er selber spielt Klavier und Klarinette, mit 15 Jahren war er Bassist in der Mainzer Singakademie unter Dietfried Bernet, nahm Gesangsstunden und arbeitet auch therapeutisch mit Musikern.

alle Produkte dieses Autors »