Saxophon ab 140 - Matthias Böyer

Saxophon ab 140

Matthias Böyer, der als freischaffender Saxophonist Mitglied verschiedener Sinfonieorchester ist, wie vom WDR und SDR, unterrichtet als Lehrer für Saxophon an der Musikschule Havixbeck und an der Christoph-Stöver-Realschule in Oer-Erkenschwick. Seine zweibändige Saxophonschule für Kinder (ab acht Jahren) bringt mit viel Spaß, witzigen Illustrationen und bekannten Liedern den jungen Spielern das Instrument näher. Der erste Band ist auch in englischer Sprache erschienen: „Sax 130 Top!!“.

Bevor die 20 musikalischen Lektionen beginnen, gibt es eine ausführliche Einführung für den Lehrer, die Eltern und über die Geschichte des Instrumentes. Die Grundlagen, über den Zusammenbau des Instrumentes, die Körperhaltung während des Spielens und die richtige Blastechnik, werden kindgerecht erläutert und mit vielen Bildern und Zeichnungen unterstützt.

In den übersichtlich gestalteten Lektionen wird von Kapitel zu Kapitel der Tonumfang des Instrumentes vergrößert und die Musiklehre praxisbezogen eingeführt: Punktierte Halbe, Viertelnoten und die dazugehörigen Pausenwerte, Synkopen, Halte- und Bindebögen und dynamische Zeichen. So kann der Schüler am Ende des ersten Bandes Stücke in einem Tonumfang von g bis c‘‘‘ spielen. Jeder neue Ton wird mit einem Griffbild graphisch veranschaulicht, Jazz-Rock-Übungsmuster und eine Mollpentatonik zum Thema Improvisation zeigen dem jungen Spieler, was auf dem Instrument musikalisch und technisch möglich ist und machen Lust auf mehr.

Das Thema Improvisation wird in einem frühen Stadium des Buches erarbeitet, da der Autor in seinen Unterrichtsstunden die Erfahrung gemacht hat, dass Kinder unvoreingenommener an das Thema herangehen als Jugendliche. Drei Quizze innerhalb des Buches festigen das Erlernte und den jeweiligen Wissensstand. Von 30 Liedern und einfachen Spielstücken sind 23 auf der CD in zwei Fassungen eingespielt: zum Anhören und Mitspielen. 6 Duette und 2 Trios bereiten den Schüler auf das Ensemblespiel vor.

Der zweite Band „Saxophon ab 140“ soll eine anspruchsvolle Weiterführung der Lerninhalte und Fähigkeiten auf dem Saxophon anstreben. Daher darf der Schüler nicht die Lust und Zeit am Üben verlieren. Themen des Bandes sind unter anderem: Instrumentenkunde (Blättchen, Korpus, Mundstücke), Polyphonie, Homophonie, Musikstile der U-Musik, enharmonische Verwechslung, Swing-Phrasierungen, Improvisation und noch mehr.

Die stilistische Bandbreite der gewählten Stücke reicht dabei von Beethovens „An die Freude“ über Folklore (z. B. „Greensleeves“), Filmmusiken (z. B. „Pink Panter“) bis zum Swing-Klassiker „In the mood“. Nach dem erfolgreichen Durcharbeiten dieser Schule ist der Schüler befähigt, sich problemlos in einer Schüler-Bigband zurechtzufinden oder selbstständig in einer Band zu agieren.


Weitere Artikel von Matthias Böyer

weitere Produkte von Matthias Böyer anzeigen

|« | < | > | »| |    15 Artikel in dieser Kategorie