Opernsänger - Prof. Dr. Dr. Andreas Hillert,, Christina Lemnitz,, David Molnár

Opernsänger

Es gibt Ratgeberbücher für Opernsänger, in denen man nachlesen kann, dass es wichtig ist, eine gute Stimme zu haben, gut singen zu können und gut auszusehen. Und dass sich Qualität, was auch immer das in diesem Business sein mag, durchsetzt.

In diesem Buch finden Sie darüber hinaus die Realität, mit der es angehende und praktizierende Opernsänger zu tun haben.

Sie ist eine gleichermaßen von hohen Idealen, Abhängigkeiten und Einsparzwängen dominierte Welt, in der sich nur sehr wenige durchsetzen und ein erfülltes Künstlerleben führen können. Um sich darauf vorzubereiten und erfolgreich behaupten zu können, benötigt man neben Talent eine möglichst illusionsarme Sicht auf die Gegebenheiten sowie entsprechende Strategien und Flexibilität.

Die Autoren Prof. Dr. Dr. Andreas Hillert, Christina Lemnitz und David Molnár haben einen Ratgeber verfasst, der die Wirklichkeit des Musikbusiness darstellt und jedem angehenden Musikstudenten ein klares Bild über die Höhen und Tiefen des Berufsfeldes Opernsänger zeichnet.

Neben einem historischen Rückblick auf die Geschichte der Oper und des klassischen Gesangs wird der Leser darauf eingestimmt, wie sich die Oper und die klassischen Konzerte in Zukunft ändern werden. Aber auch Themen wie Lampenfieber und welche Fragen an ein Management gerichtet werden sollten, werden nicht vergessen.

Damit ist das Buch für jeden angehenden Gesangsstudenten die richtige Lektüre, sich im Vorfeld oder zu Beginn des Studiums darüber klar zu werden, ob der Beruf Opernsänger das Richtige für einen selber ist.

|« | < |    8 Artikel in dieser Kategorie