22 leichte Gitarrenetüden - Hubert Käppel

Käppels "22 leichte Gitarrenetüden" bieten Übungsmaterial in Form musikalischer Miniaturen. Die Stücke sind aus Sammlungen von Ferdinando Carulli, Mauro Giuliano und Fernando Sor entnommen oder stammen von dem zeitgenössischen südamerikanischen Gitarristen Jaime M. Zenamon, zum Teil sind sie auch vom Autor selbst geschrieben. Hubert Käppel hat die Etüden in 4 Kapitel nach ihren technischen Schwerpunkten (Arpeggien, mehrstimmiges Melodiespiel, Bindungen und Akkordspiel) geordnet. Zu jeder gibt er praktische Übungshinweise, die dem Schüler das Einstudieren der Etüden erleichtern. Insgesamt bietet die verständlich gefasste Studie interessantes Etüdenmaterial für den Anfängerunterricht. Das Besondere an dieser Ausgabe ist die progressive Anordnung der Etüden nach deren Schwierigkeitsgrad, so dass die Auswahl der Stücke für Lehrer wie Schüler für den Gitarrenunterricht im Wesentlichen hilfreicher wird.

 

Beispielseiten ...

Hörprobe 1 (Fernando Sor, Andante Op. 44, No. 1)

Hörprobe 2 (Ferdinando Carulli, Andante)

|« | < | > | »| |    96 Articles in this categorie