Salentins Trompetenschule

Salentins Trompetenschule
  • language: deutsch
  • for Bb-Trompete
  • Noten
  • s/w Fotos

by Prof. Hans-Peter Salentin

Die Einsteigerschule für junge Trompeter


+ CD (Play-backs)

Erklärungen zu Haltung, Atmung und Ansatz gehören hier genauso zum Programm wie die Grundkenntnisse der Musik und viele Spielstücke. Mit den Play-backs auf der CD machen das notwendige Üben sowie das Spielen der Duette und Trios auch zu Hause viel Spaß.

Deutscher Musikeditions-Preis 2003

Beispielseiten ...

Hörprobe 1 (Seemannslied)

Hörprobe 2 (Der Sonnenstrahl)


Product No.: 610287
ISBN 978-3-932587-99-3
ISMN M-700185-27-5

22,95 EUR

incl. 7 % Tax excl.Shipping costs

Awards and more

Deutscher Musikeditions-Preis 2003

Der Preis, der vom Deutschen Musikverleger Verband verliehen wird, ist eine besondere Auszeichnung, die die herausragende Qualität der Musikalien und Musikbücher hervorhebt. Damit wird nicht nur allen Beteiligten an der Produktion gedankt, sondern auch dem Qualitätsbewusstsein der Öffentlichkeit Rechnung getragen. Wir freuen uns daher mit unserem Autor und allen, die an dieser Produktion beteiligt waren, dass die Publikationen "Salentins Trompetenschule" von Hans-Peter Salentin in der Kategorie "Schul- und Unterrichtsliteratur für Kinder" mit dem "Deutschen Musikeditions-Preis 2003" prämiert wurde.

Preface

aus dem Vorwort:

Die beiden grundsätzlichen Lernziele dieser Schule sind die Tonerzeugung und die Umsetzung von Musik mittels Noten. Dabei ist die vorliegende Schule für den Anfangsunterricht auf der Trompete ausgelegt. Die umfangreich vorliegenden Stücke und Übungen umfassen die Grundlagen in Bezug auf Technik, Rhythmus, Tonhöhe und Artikulation in Verbindung mit dem Wissen der allgemeinen Musiklehre.

Üben ist ein kreativer Prozess, der nicht nur aus dem Nachspielen von Erlerntem besteht. In dieser Schule soll daher schon sehr früh die Kreativität des Schülers angeregt werden. Dies geschieht durch die Entwicklung eigener Übungen, mittels der der Schüler bereits im Anfangsunterricht schöpferisch tätig werden und eigene Stücke komponieren kann. Dieses „Sich-mit-Einbringen“ wirkt sich enorm positiv auf das Lerntempo und die Lernmotivation aus. Ziel ist es also, die oben aufgeführten Lernziele mittels „eigener“ Übungen (Musik!) zu erreichen.

Content

Einleitung
Vorwort
Zur CD
Lieber Schüler, liebe Schülerin
Liebe Eltern
Lieber Kollege, liebe Kollegin
Die Trompetenfamilie und ihre Geschichte
Der Aufbau der Trompete
Die Funktion der Ventile
Die Tonerzeugung
Körperhaltung – Allgemeine Tipps zum Trompetenspiel
Haltung des Instrumentes
Die Atmung
Die Zunge
Der Anstoß
Die Auswahl des Mundstückes
Die Pflege der Trompete

1. Kapitel: Ton, Tempo und Takt
2. Kapitel: Tempo, Takt und Instrument
3. Kapitel: Die C-Dur-Tonleiter
4. Kapitel: Die D-Dur-Tonleiter
5. Kapitel: Tonumfang und Oktaven
6. Kapitel: Viertelnoten und Viertelpausen
7. Kapitel: Die Bb-Dur-Tonleiter
8. Kapitel: Neue Taktarten
9. Kapitel: Die A-Dur-Tonleiter
10. Kapitel: Dynamische Zeichen – Teil 2
11. Kapitel: Die F-Dur-Tonleiter
12. Kapitel: Die Achtelnote
13. Kapitel: Die Achtelnoten und Achtelpausen
14. Kapitel: Die punktierte Viertelnote
15. Kapitel: Bindebögen
16. Kapitel: Der Zungenstoß
17. Kapitel: Dur und Moll
18. Kapitel: Intervalle
19. Kapitel: Eine Grifftabelle und die Chromatik
20. Kapitel: Die Sechzehntelnote
21. Kapitel: Triolen
Spielstücke
Mein allgemeiner Überblick


7 Articles in this categorie