Vivaldi, Antonio

Antonio Vivaldi wurde am 4. März 1678 in Venedig geboren und übte in dieser Stadt während seines Aufenthaltes dort unterschiedliche Stellungen aus. So war er ab 1703 beim Ospedale della Pietà (ein Heim für Waisenmädchen) angestellt und leitete das Orchester. Zusätzlich übernahm er ab 1726 die Funktion des musikalischen Leiters am venezianischen Teatro San Angelo. Seine Kompositionen waren nicht nur in Norditalien sehr einflussreich, sondern auch im deutschen Raum. Doch um 1730 setzte ein Wandel des Musikgeschmacks ein, und das venezianische Publikum wollte Vivaldis Kompositionen nicht mehr hören. Deshalb zog er 1740 nach Wien, um dort einen beruflichen Neuanfang zu wagen. Diese Bemühungen waren aber umsonst, und Vivaldi starb am 28. Juli 1741 in Wien.

alle Produkte dieses Autors »