Bach, Johann Sebastian

Johann Sebastian Bach, geboren am 21. März 1685, arbeitete ab 1723 bis zu seinem Tod am 28. Juli 1750 als Thomaskantor in Leipzig. Da er ab 1729 auch Leiter des studentischen Ensembles Collegium musicum war, komponierte er nicht nur geistliche Stücke für die vier Hauptkirchen der Stadt Leipzig, sondern auch weltliche Stücke. Seine Kompositionsarbeit war immer von Respekt zu anderen Komponisten geprägt: Er studierte die Stücke seiner Zeitgenossen und eignete sich die Gattungen, Kompositionsstile und Musizierweisen an. Sein Œvre umfasst dabei Werke zu jeder musikalischen Gattung – mit Ausnahme der Oper –, die zu seiner Zeit verbreitet war.

alle Produkte dieses Autors »