Blockflötenspiel mit Flautino - Christoph Heinrich Meyer

Wiedersehen mit Flautino und weiteren Übungsstücken von Barock bis DJ Bobo

Die Lehrtätigkeit von Christoph Heinrich Meyer (unter anderem an der Kunst- und Musikschule Brühl), nach einem Studium der Blockflöte an der Musikhochschule Dortmund, und seine Erfahrung mit Workshops in der Erwachsenenbildung hinterließen bei ihm das Wissen, dass es zum Beginn seines Berufseinstiegs kein geeignetes Schulmaterial gab. So entwickelte er mit seinen Schülern zusammen ein Unterrichtskonzept, das sich die Frage stellte, wie ein Schüler sich an die Unterrichtsinhalte erinnert (den Klang, Rhythmus und die technischen Abläufe).

Das Konzept all seiner Schulen besteht darin, die Lernstrategien der Schüler zu unterstützen. Zur Seite steht dem Lehrer und Schüler dabei eine Puppe – der Blockflötentrainer Flautino, der das Wissen in allen Unterrichtsbüchern von Herrn Meyer vermittelt. All diese Bücher können sowohl im Einzel- als auch Gruppenunterricht verwendet werden. Beide Unterrichtsformen haben Vorteile: Im Einzelunterricht kann der Lehrer stärker auf die individuellen Schwierigkeiten des Schülers eingehen, im Gruppenunterricht können die Schüler auch von den anderen Kindern lernen und erste Erfahrungen im Ensemblespiel sammeln.

Der Nachfolgeband „Blockflötenspiel mit Flautino“ vertieft und erweitert das Notenmaterial und die Theorie zu dem ersten Band „Die AMA Blockflötenschule“. Der Autor bleibt dabei im Stil seines ersten Buches, indem er darauf setzt, die Lernstrategien seiner Schüler zu unterstützen.

Im ersten Teil wird alles Wichtige des ersten Bandes wiederholt, so dass der Lehrer auch direkt mit dem zweiten Band beginnen kann. Als neues Material wird die chromatische Tonleiter eingeführt, so dass das Thema der Harmonielehre den Kindern in spielerischer Art und Weise näher gebracht wird. Am Ende der Schule beherrschen die Kinder den Tonumfang bis zum g2 und der Unterschied zwischen Dur und Moll ist auch präsent.

Wie schon im ersten Band und dem Ergänzungsband „Flautinos Schatzkiste“ steht den Schülern der Blockflötentrainer Flautino zur Seite, der den Kindern auf einfache Weise und im Hinblick auf ihre eigene Lernsituation das Wissen vermittelt. Die Übungen sind in diesem Band ausschließlich in der barocken Griffweise notiert, die deutsche wurde bewusst außer Acht gelassen. Die CD ist wie im ersten Buch mit aktuellen Arrangements eingespielt.


Weitere Produkte von Christoph Heinrich Meyer

Die AMA BlockflötenschuleKlassenmusizieren in Grundschulen mit und auf der BlockflöteFlautinos SchatzkisteMeyers Altblockflötenschule

|« | < | > | »| |    12 Artikel in dieser Kategorie