Akustik-Gitarre von Anfang an - Dieter Szametat

Dieter Szametat, der als klassischer Gitarrist für den Rundfunk arbeitete und Live-Auftritte im Fernsehen absolvierte, leitet eine eigene Gitarrenschule. Seine musikjournalistischen Tätigkeiten brachten ihn in Kontakt mit den „Größen“ des akustischen Gitarrenspiels wie John Williams, John Renbourne oder Klaus Weiland.

In seiner Einsteigerschule „Akustik Gitarre von Anfang an“ hat er seine Lehrmethode, die er in seiner Gitarrenschule anwendet, aufgeschrieben. Ziel dieser Schule ist es, die Möglichkeiten in der Liedbegleitung zu erweitern. Die Schule ist in vier große Kapitel gegliedert, die sich mit jeweils einer Schlagtechnik beschäftigen. Jedes Kapitel steht eigenständig für sich, zum Ende hin steigt jeweils das musikalische Anspruchsniveau an, so dass der Spieler sich das Thema aussuchen kann, mit dem er beginnen möchte. Die Hauptthemen sind: Rhythmusschlagmuster und Fingerpicking. Im Kapitel Flatpicking werden Begleitpatterns und Techniken aus dem Bereich Country, Reggae und Boogie erlernt, im Abschlusskapitel über Akkordmelodien gibt es musikalische Ausflüge in Richtung Rock’n’Roll, Blues und Rock. Nach und nach werden die Lieder um viele Anschlags-, Klopf- und Dämpftechniken erweitert: z. B. Chop, Slap, Double-Hand-Technik, Hammering-ons, Pull-offs oder Crosspicking. Die beiliegende CD ermöglicht eine Hörkontrolle, wobei die Übungen in einer schnellen und einer langsamen Variante mit Metronom eingespielt sind. Die vom Autor ausgewählten Lieder sind traditionell orientiert wie z. B. „He’s got the whole world“, „Going down Jordan“ oder „Morning has broken“, aber es gibt auch einzelne Rhythmuspattern von Nirvana, Bo Didley oder Keith Richards. Damit ist diese Einsteigerschule für Sänger und Musiker geeignet, die sich selbst begleiten möchten und dabei keinen Wert auf solistische Melodien legen. Die ausführliche Darstellung durch Noten- und Tabulaturschreibweise, und die detailreiche Darstellung der Anschlagshandposition auf den einzelnen Zählzeiten mittels Miniaturzeichnungen in Kombination mit Pfeildiagrammen ermöglichen es dem Gitarristen, sich die Spieltechniken auch im Selbststudium anzueignen.


|« | < | > | »| |    109 Artikel in dieser Kategorie