Die Schneekönigin - Arnold Fritzsch

Die Schneekönigin

Die Kinderrevue „Die Schneekönigin“, frei nach den Motiven des Märchens von Hans Christian Andersen, entführt der Friedrichstadtpalast seine jungen Gäste von 5 bis 12 Jahren in die schillernde Welt der Schneekönigin.

Sie will kalte Macht bis in alle Ewigkeit: Die Schneekönigin zerschlägt ihren Spiegel aus Eis, sendet die Splitter in die Stadt Nora und verwandelt deren Einwohner in kalte Norakrieger. Allein die Bande der Ponschkys lässt sich nicht unterwerfen, die Norakrieger fangen nur den kleinsten von ihnen, Oleko. Die Ponschkys schwören, Oleko zu befreien. In den nahen Rosenbunkern leben Leyla (wie Gerda heute heißen würde) und Kay in Harmonie und haben sich beide lieb.

Doch die Schneekönigin entführt den tänzerisch hochbegabten Kay in ihren Kristallpalast. Verzweifelt beschließt Leyla, den Freund zurück zu holen, durchquert den Fluss der Whirlewurle und Pupswürmer und findet in Origamien, dem Land der Papierlinge, zu Balance und innerer Kraft. Zusammen mit dem Papierkranich Mito zieht das Mädchen weiter und verliert ihr Ziel nicht aus den Augen, auch wenn die Schneekönigin sie in Versuchung führen will.

Durch einen Zaubertraum lockt sie Leyla und Mito in die von den Norakriegern eroberte Elfenstadt Eyrun und nimmt sie gefangen. Auch ein kleiner Yeti ist der Schneekönigin ein Dorn im Auge, denn in seinen Höhlen suchen die Elfen Zuflucht. Auch er wird von den Norakriegern überrumpelt. Die Ponschkys können Leyla, Mito, Oleko und dem Yeti zwar mit den Waffen der Wärme zu Hilfe kommen, aber wird es auch Leyla gelingen, Kays gefrorenes Herz zum Schmelzen zu bringen?


Weitere Produkte von Arnold Fritzsch

Planet der Drachen von Arnold Fritzsch


|« | < | > | »| |    68 Artikel in dieser Kategorie