Introduce Songwriting - Thomas Lang

Thomas Lang, der Workshops über Musikkomposition leitet, hat dieses Workshopmaterial in seinem Buch „Introduce Songwriting“ veröffentlicht. Das Buch ist in zwei Teile unterteilt: einen Theorieteil über Harmonielehre und einen Praxisteil. In der Harmonielehre lernt der Leser alles zu Intervallen, Akkorden, Quintenzirkel und den Dur- und Molltonleitern. Die Kapitel über Kompositionen in Dur und Moll, typische Kompositionsschemata und das Harmonisieren einer Melodie leiten zum Praxisteil über. Der Praxisteil widmet sich in jedem Kapitel einem wichtigen Element, das am Ende zu einem vollständigen Song führt. So beginnt er mit einer ausführlichen Einführung, welche Tonarten und Taktarten für welche Art von Song und Gesangsstimme geeignet sind. Nach einem Kapitel über die Stilwahl geht der Autor ausführlich auf die Songstruktur ein: anhand von expliziten Songbeispielen zeigt er, wie die einzelnen Elemente (Intro, Strophe, Refrain, Bridge, Interlude, Outro) zusammengesetzt werden können. Als Beispiele dienen Thomas Lang „Junimond“ von Rio Reiser, „Californication“ von Red Hot Chili Peppers, „Wind of Change“ von den Skorpions oder „Westerland“ von den Ärzten. Das Buch richtet sich an alle Instrumentalisten, die den Wunsch haben, einen eigenen Song zu Papier zu bringen. Dabei ist das Buch für absolute Anfänger geeignet, richtet sich aber auch an Musiker, die schon eigene Kompositionserfahrung haben, diese aber strukturierter umsetzen möchten.

|« | < | > | »| |    21 Artikel in dieser Kategorie