Musikalisch Größer Werden (Lehrer-Ordner). TAP 2 - Afra Schranner

Musikalische Grundausbildung. 38 Stundenbilder

Das Unterrichtswerk „Musikalisch Größer Werden“ von Afra Schranner ermöglicht es Kindern, die gerade die Vorschule besuchen, im zweiten Jahr des musikalischen Früherziehungsunterricht in 38 Wochenstunden die Freude an der Musik zu entdecken und gibt ihnen die Möglichkeit, Musik mit allen Sinnen zu erfahren und im wahrsten Sinne des Wortes zu begreifen.

Das Material besteht aus zwei Teilen, dem Lehrerordner und der Schülermappe. Der Lehrerordner enthält eine ausführliche Einführung, genaue Stundenbeschreibungen, Praxistipps, erklärende Illustrationen und eine Materialübersicht, so dass Musiklehrer, Pädagogen aus anderen Bereichen, Erzieherinnen, aber auch interessierte Laien den Inhalt lebendig an Kinder weitergeben können.

Besonders spannend an dieser Unterrichtsform ist für die Kinder, dass sie am Anfang des Schuljahres eine leere Sammelmappe bekommen, die sich Stunde für Stunde mit Lied- und Arbeitsblättern aus dem Musikunterricht füllt, so dass sie nicht schon zuhause alle Lieder, Zeichnungen und Arbeitsblätter sehen und diese in jeder Stunde wirklich neu für die ganze Gruppe sind.

Die Autorin will mit ihrem Unterrichtsmaterial TAP 1 und TAP 2 Kinder ab 4 Jahren an die Musik heranführen und sie in ihrer Entwicklung fördern, indem alle Sinne und die Motorik der Kinder angesprochen werden. So lernen die Kinder durch Bewegungsspiele die ersten Rhythmen und durch die Relative Solmisation das bewusste Wahrnehmen unterschiedlicher Tonhöhen kennen. Diese werden im zweiten Lehrjahr durch die Töne der C-Dur-Tonleiter erweitert. Die Instrumentenvorstellung, die ein weiteres Ziel dieser Früherziehung ist, soll den Kindern eine Bandbreite an verschiedenen Instrumenten zeigen, um ihr Interesse und die Spielfreude zu wecken. Dabei ist es von Vorteil – aber kein Muss –, wenn die besprochenen Instrumente (ob Blockflöte, Klavier, Schlagzeug oder Saiteninstrumente) auch in den Stunden vorhanden sind und die Kinder direkt durch Ausprobieren den Klang und den richtigen Umgang mit dem jeweiligen Instrument begreifen können.

Die eingespielte CD, die im Lehrer- und Schülerband vorhanden ist, beinhaltet alle Lieder in Voll- und Playbackversion. Als zusätzliches Material steht dem Lehrer eine zweite CD zur Verfügung, auf dem Hörbeispiele, Hörrätsel, Geräusche und Sprachbeispiele enthalten sind.

Da die Lehrerhefte mit ausführlichen Beschreibungen der Autorin versehen sind, können auch Lehrkräfte und Erzieher, die keine spezielle musikalische Ausbildung absolviert haben, nach diesem Programm unterrichten. Die Erläuterungen zu den Stunden müssen jedoch nicht eins zu eins umgesetzt werden, sondern können von der Lehrkraft verkürzt oder verlängert werden, je nachdem, wie viel Zeit eingeplant ist. Oder der Lehrer ersetzt einzelne Lieder durch eigene Ideen. Somit ist diese Früherziehung nicht nur an Musikschulen, sondern auch in Kindergärten, Grundschulen, Kindertagesstätten und Krabbelgruppen einsetzbar.

|« | < | > |    52 Artikel in dieser Kategorie