CAGED - Gil Beckers

Meister des Griffbretts

Habt ihr das Problem, Gitarrensolos nur statisch in einer bestimmten Lage spielen zu können? Möchtet ihr gerne frei über das gesamte Griffbrett improvisieren? Fehlt euch dafür ein Modell, wie ihr am besten vorgeht?

„CAGED“, die Schule von Gil Beckers, gibt Antworten auf diese Fragen.

Der Untertitel „Master of the Fretboard“ verdeutlicht, was der Autor jedem Gitarristen mit auf den Weg geben möchte. Er vermittelt schrittweise die Kenntnisse, das Griffbrett und seine harmonischen Zusammenhänge ganzheitlich zu verstehen, zu erkennen und zu meistern. Am Ende besitzt der Spieler die Freiheit, sich unbegrenzt auf der Gitarre ausdrücken zu können. Sein Buch widmet sich allen Kirchentonarten (Dorisch, Phrygisch usw.) sowie der Dur- und Moll-Pentatonik. In jedem Kapitel gibt es eine allgemeine Darstellung der Skalen, verschiedene Licks und einen Jamtrack. Im Abschlusskapitel werden die Kombinationsmöglichkeiten verschiedener Modi vorgestellt und eingeübt.

Geeignet ist dieses Buch für Jugendliche und Erwachsene, die sich entweder im Selbststudium oder mit einem Lehrer diesem besonderen Thema nähern möchten und eventuell schon Spieltechniken beherrschen wie Saitenziehen, Hammer-on, Pull-off oder Slide, da der Autor auf diese Techniken nicht explizit eingeht.

Fazit: Dieses Buch ist für jeden Gitarristen – egal, ob er aus dem Bereich Blues-, Rock-, Pop-, Jazz-, Heavy Metal- oder Flamenco kommt –, der ein Meister auf dem Griffbrett werden will.

|« | < |    109 Artikel in dieser Kategorie